Gemeinschaftlich nutzen statt kaufen.

WIR ZIEHEN UM –
naja – zumindest erstmal aus…

Ende Juni müssen wir die Tore an unserem derzeitigen Hauptstandort schließen.
Noch haben wir keine neue Bleibe gefunden, wir sind aber nach wie vor auf der Suche!

Wir arbeiten daran, den Verleih an Teilstandorten aufrechtzuerhalten. Da wir nicht alles an den Teilstandorten unterbekommen werden, teilt uns mit, was ihr in der nächsten Zeit unbedingt braucht!

Zudem bitten wir euch: leiht aus, was in den Regalen steht: 

Könnt ihr etwas zwischenlagern, so kommt und holt es euch! Auf diese Weise haben hoffentlich alle Gegenstände auch in der schwierigen, nächsten Zeit eine Chance, ihre Gute-Nacht-Geschichten zu hören!!!  

Umziehen kostet nämlich nicht nur Zeit und Nerven sondern auch eine Stange GELD…

Unterstützt die bib der dinge auch und erst recht in der anstehenden Zeit mit einer Spende, damit wir einen neuen Standort einrichten können. Wir haben extra dafür bei betterplace.org einen Spendenaufruf gestartet. 

Anstehende Veranstaltungen

Erfolgreich reparierte Dinge! Fortsetzung folgt...
0

Das öffentliche Repair Cafe pausiert –
wir suchen einen neuen Standort.

Sobald wir diesen gefunden haben, starten wir wieder mit Repair Cafes. All das, was wir im Rahmen der Repair Cafes bereits erlebt haben spornt uns an, weiterzumachen. 

Willst du mitmachen? Dann melde dich bitte gerne. 

Weitere Infos gibts hier

Dinge müssen nun gelagert werden. Helft mit!
0

Dingspenden nehmen wir gern wieder an, wenn wir einen neuen Standort gefunden haben. In der Zwischenzeit ist der bib am meisten mit Geldspenden bzw. Zeitspenden geholfen. 

 

Wer
nicht
leiht,
muss
kaufen.

Vier Millionen Jahre menschliche Evolution und nun ist sie da:
Die bibliothek der dinge Bochum!

Sie funktioniert wie eine Bibliothek. Statt Bücher stehen in ihr jedoch tausende Dinge zum Verleih bereit: Werkzeuge für Heim und Garten, Artikel für Sport und Freizeit, Haushaltsgeräte, Musikinstrumente, Spiele und Spielzeuge, Utensilien für die Küche, Partyzubehör, Equipment zum Forschen und weitere Gebrauchsgegenstände.

Bislang musstest Du Dinge kaufen und besitzen, um sie nutzen zu können. Nun kannst Du Dinge auch nutzen, ohne diese besitzen zu müssen. Das spart Geld, Platz zu Hause und schont die Umwelt.

Nutzen Menschen viele Dinge nämlich gemeinschaftlich, müssen weniger produziert und somit weniger Rohstoffe und Energie zu ihrer Produktion aufgewendet werden. Dazu kommt ein sozialer Vorteil: Alle, ungeachtet ihres Einkommens, haben Zugang zu einem großen Spektrum an Dingen, denn wie in einer Bibliothek braucht man nur einen geringen Jahresbeitrag zahlen.

Kooperationspartner

Stadtbücherei Bochum
repaircafe_asta-logo05
logo_asta-hochschulebochum
Seniorenbüro

Förderer & Unterstützer

Myturn
stwb_Logo_CMYK_Buergerprojekt
Bochum Fonds
Bochum Strategie

Folge uns auf Facebook

Wie funktioniert's?

Voll einfach: Man meldet sich an, zahlt eine Jahresgebühr oder bucht einen Schnupper-Monat und kann sich Dinge, die man braucht, aus dem Sortiment ausleihen. Das Sortiment ist online abrufbar und bestellbar, man kann es aber auch direkt in der bib abholen. Wir haben einen Lieferservice, um das Ausleihen und die Rückgabe so komfortabel wie möglich zu machen.

Noch nie von uns gehört?
Dann stöbern Sie doch hier online oder vor Ort in unserem Inventar.

Ein Nutzerkonto kann online oder bei uns vor Ort eingerichtet werden. Wichtig: Die Anmeldung ist erst abgeschlossen, wenn Sie sich mit Ihrem Ausweis bei uns identifiziert haben.

Sobald Ihr Nutzerkonto eingerichtet und freigeschaltet ist, können Sie nach Herzenslust losleihen!

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner